Home

Zu Besuch bei einer Seejungfrau

Der Lokalaugenschein war wiedermal im Burgenland unterwegs und ist diesmal glücklich und entspannt auf der Seeterasse der Seejungfrau eingekehrt.
Die Seejungfrau hat uns einen schönen Tag beschert: Es ist nicht nur eines der wenigen Lokale rund um das Neusiedlerseeufer, die es ermöglichen, direkt am Wasser zu sitzen und den schneller oder langsamer vorbeiziehenden Seglern zuzuschauen; sondern [...]

[ Mehr ] 12.09.2011 | Keine Kommentare |

Ab in die Hölle

Die Hölle liegt näher als man glaubt. Versteckt im burgenländischen Seewinkel im Naturschutzgebiet zwischen Podersdorf und Illmitz finden Eingeweihte das Weingut und die Buschenschank “Zur Hölle”. Der Lokalaugenschein fährt seit Jahren besonders im Frühling gern im versteckten Schilf vorbei, da es dort einfach immer unglaublich warm ist, wenn im Rest Österreichs noch frisch-laufe Frühlingswindchen wehen. [...]

[ Mehr ] 29.07.2011 | Keine Kommentare |

Das Haus am Hang

Zur Sommerfrische hat sich der Lokalaugenschein heuer stilgerecht ins Salzkammergut gewagt und sich am schönen Wolfgangsee einmal so richtig etwas gegönnt. In St. Gilgen, eine halbe Stunde von Salzburg entfernt, steht das Haus am Hang, das einen weitläufigen Panoramablick auf den stahlblauen Wolfgangsee preisgibt. Passend zum einzigartigen Ausblick wurden auch beim Design, Interieur und der [...]

[ Mehr ] 22.07.2011 | Keine Kommentare |

(W)einblicke: Geheimtipp Südburgenland

Neusiedlersee und Burgenländerwitze – so lauten wohl die ersten Assoziationen, die viele (der Wiener) in Bezug auf das südöstliche Bundesland Burgenland haben. Auch der önologische Horizont endet oftmals im Gebiet rund um den Neusiedlersee mit den zahlreichen dort ansässigen namhaften Spitzenwinzern. Das Südburgenland hingegen bleibt oftmals jedoch unter der Wahrnehmungsschwelle touristischer und weingetriebener Ambitionen.
Zu Unrecht. [...]

[ Mehr ] 17.06.2011 | Keine Kommentare |

Gasthaus Gutmann meint’s gut mit uns

Der Lokalaugenschein war wiedermal on tour – und zwar bei Hansi und Ilse Gutmann im kleinen Weinort Zöbing. Zöbing liegt direkt bei Langenlois im schönen Kamptal, das ja nicht umsonst für seine Rieslinge und Veltliner berühmt ist. So wird die Vorfreude auf Speis und Trank auch immer größer, wenn man sich durch die Weingärten Zöbing [...]

[ Mehr ] 10.06.2011 | 3 Kommentare |

Im Klostergasthaus Thallern

In den Weinbergen im Süden Wiens versteckt sich Thallern, direkt zwischen Guntramsdorf und Gumpoldskirchen. Thallern besteht aus nicht viel mehr als einem alten Kloster und Weinbergen; und dem Klostergasthaus Thallern, das das Beste aus beiden Welten bietet. Die Mönche wissen ja bekanntlich, was gutes Essen ist und das hat das Klostergasthaus Thallern bei unserem Lokalaugenschein [...]

[ Mehr ] 06.06.2011 | 3 Kommentare |

Heureka ein Heuriger: Der Wiltschko in Mauer

Man könnte nicht sagen, dass es in Wien an Heurigen mangelt. Sucht man aber Heurige, in denen sich nicht nur Wochenend-Wiener aus Fernost bis Fernwest verköstigen und Heurige, deren Angebot bei Speisen und Getränken gut ist, dann schränkt sich der Kreis der Heurigen doch erstaunlich schnell ein. Wir haben ein Wiener Original gefunden, das wir [...]

[ Mehr ] 27.05.2011 | Keine Kommentare |

Silentium - im Stillen speisen

Im Stillen speisten die Kartäusermönche und die paar verbleibenden tun es noch heute. Aber nicht in Österreich, hier hat es sich ausgeschwiegen. Dennoch hat man in Mauerbauch vor Wien die Möglichkeit, in der alten Kartause zu speisen und zwar im treffend benamsten Silentium. Das Silentium bietet Kaffee, Kulinarik und Kultur und natürlich alles vom Besten. [...]

[ Mehr ] 20.05.2011 | Keine Kommentare |

Benkei: Kurzurlaub in Japan

Wer in Wien wirklich japanisch essen möchte, sollte ins Benkei in der Ungargasse gehen. Warum? Hier können Sie zwar nicht bestellen, was Sie wollen, aber unter der kompetenten, mehrsprachigen Beratung von “Mama Benkei” (wir hoffen, sie nimmt uns die Bezeichnung nicht übel) wird der Abend garantiert ein Erlebnis.
Das Benkei ist der richtige Platz für einen [...]

[ Mehr ] 13.05.2011 | Keine Kommentare |

Ausg’steckt ist beim Nierscher

Tipps wie den Nierscher sucht man zumeist vergeblich: Der idyllische Heurige liegt versteckt in Weidling hinter Klosterneuburg, also direkt vor oder besser hinter den Toren Wiens. Zu erreichen ist er von den meisten Bezirken aus am besten über die Höhenstrasse und ebenso präsentiert sich die Umgebung des Heurigen: schöne, bewaldete Wienerwald-Hügel, die Sonne bricht warm [...]

[ Mehr ] 06.05.2011 | 1 Kommentar |