Home / Allgemein / Die Sonne sehen und glücklich sein: Frühstück in der Mole West in Neusiedl am See

Die Sonne sehen und glücklich sein: Frühstück in der Mole West in Neusiedl am See

25.02.2011 | Keine Kommentare

Dieses Wochenende soll anscheinend das Wetter freundlich sein – zumindest auf Sonnenstrahlen darf man hoffen. Für alle, die in Wien leben: Die Sonne ist ein Feuerball, der Licht auf die Erde wirft, viele Menschen glücklich macht und normalerweise im winterlichen Wien von Wolken verdeckt ist. Wer sich selbst also Hoffnung machen möchte, dass der Winter bald ein Ende haben wird, der sollte am Wochenende auf einen Brunch in der Mole West vorbeischauen.

Nicht, dass wir glauben würden, euch damit einen Geheimtipp zu präsentieren. Wir wissen, dass man hier gute Qualität geboten bekommt und dass es absolut trendig ist, am Abend ein Gläschen auf der Terrasse zu genießen. Wir wissen leider auch, dass solche Lokale häufig und in diesem speziellen Falle fast immer überlaufen sind und dass Service und Küche meist unter übermäßigem Gästeansturm leiden. Das ist uns heute aber egal:

Wir empfehlen euch nämlich ein relativ preiswertes Frühstück bei sensationeller Sonnen-Atmosphäre und zwar am Samstag am Vormittag (!). Ihr werdet erstaunt sein, wie locker und luftig sich das Lokal zu dieser Uhrzeit an diesem Wochentag gibt und werdet einen neuen Blick auf die sonst so überfüllte Mole werfen können. Frühstück gibt es in der Mole West von 9:00 bis 11:00, wenn man Wien um 9:30 verlässt, dann schafft man es also noch genau rechtzeitig. Telefonisch reservieren sollte man trotzdem und pünktlich sein auch – 15 Minuten nach der Reservierungszeit ist der Tisch weg. Das ist zwar am Samstag egal, sonst aber ärgerlich.

Die Auswahl an Frühstücken ist fair, die Qualität stimmt. Ein Vitalfrühstück um €11,20 mit Kaffee oder Tee, frischem Orangensaft, Joghurt mit Früchten und Vollkornbrot mit Käse und Tomaten ermöglicht beispielsweise einen gesunden Start in den Tag. Ein nicht ganz günstiges Wiener Frühstück um €8,20 (1 Semmel mit Marmelade, 1 Croissant, 1 Melange) wäre eine kleine Frühstücksvariante. Dazu gibt es zur üblichen Frühstückskarte eine breite Palette an Goodies, die man einzeln bestellen kann – vom weichen Ei bis zum Schnittlauchsemmerl alles dabei. Auch Service kann um diese Uhrzeit noch scherzen und freundlich sein, sogar für Kinder bringt man gerne auch mal den Malkoffer vorbei – so wünschen wir uns das.
Das alles ist aber eigentlich nebensächlich, denn es geht in Wahrheit nur um das Einfangen von Sonne und Lebenslaune und dafür seid ihr hier am richtigen Ort. Bereits in der Früh entfaltet die Sonne ihre ganze Kraft und heizt das Glasgebäude und die davor liegende Terrasse auf. Der Blick auf den weiten See lässt einen irgendwie an Sommer denken und zufrieden sein, man lehnt sich zurück und genießt. In diesem Sinne wollen wir denjenigen, die des Winters schon überdrüssig sind, diesen Tipp widmen. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende! Eine Aktuelle Bildergalerie dazu gibt es auf www.lokalaugenschein.com

Kontakt
Mole West
Strandbad Westmole
7100 Neusiedl am See
Telefon: +43 2167/20205
Fax: +43 2167/20261
Email: office@mole-west.at
www.mole-west.at

Öffnungszeiten
1. Jänner bis 31. März 2011 Ruhetage: Montag, Dienstag, Mittwoch
Feiertags geöffnet
DO bis SO
09:00 - 24:00 Uhr

1. April bis 13. November 2011
täglich
09:00 - 24:00 Uhr

Antwort schreiben 24673 Aufrufe gesamt, 5 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.