Home / Allgemein / Benkei: Kurzurlaub in Japan

Benkei: Kurzurlaub in Japan

13.05.2011 | Keine Kommentare

Wer in Wien wirklich japanisch essen möchte, sollte ins Benkei in der Ungargasse gehen. Warum? Hier können Sie zwar nicht bestellen, was Sie wollen, aber unter der kompetenten, mehrsprachigen Beratung von “Mama Benkei” (wir hoffen, sie nimmt uns die Bezeichnung nicht übel) wird der Abend garantiert ein Erlebnis.
Das Benkei ist der richtige Platz für einen Kurzausflug nach Japan. Und man hat tatsächlich dieses Gefühl, wenn man wieder aus dem Lokal spaziert. Das Lokal selbst bietet die spätestens seit Kill Bill bekannten Asia-Separees und auch die Niederflur-Tische mit verstecktem Fußloch drunter (Sie wissen schon, was wir meinen). Wenn nicht zu viel los ist, kommt die Dame des Hauses und Mutter des Kochs persönlich, und hilft einem bei der Auswahl der Köstlichkeiten.

Dabei bekommt man einen experimentellen Crashkurs in Sachen Fünf-Elemente-Küche. Erst Suppe für alle (besonders empfehlenswert: Die Soup in a can; exzellent und sowas kennt man noch nicht), dann womöglich eine oder zwei gemeinsame warme Vorspeisen. Im Anschluß wieder kalt: Sushi. Und dieses kann sich nicht nur optisch sehen lassen, sondern war wirklich hervorragend, auch für Nicht-Sushi-Fans. Man hat uns die Portion geteilt, gesamt kostet die große Portion rund 20 Euro. Jetzt wissen wir auch endlich, dass man nicht die Reis-Seite eintunkt, sondern den Fisch. Original: “It’s not about the Soy-Sauce, it’s about the Fish!” Grobes Missverständnis in Europa.

Nächste Lektion: Farblich von hell nach dunkel essen. Und: Für jede Stimmung gibt’s den passenden Fisch. Meister Benkei braucht Menschen nur anzusehen und weiß, welchen Fisch man braucht. Wir mögen’s wirklich, auch wenn wir eigentlich alle etwas Warmes bestellen wollten. Wir haben’s nicht bereut und kommen definitiv gern und öfter wieder.

Kontaktinfos:
Benkei
Ungargasse 6
1030 Wien
Tel.: 01/ 718 18 88

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 12 bis 15:00 Uhr und von 18:00 bis 23:30 Uhr (Küche bis 23 Uhr). Von 24. Dezember bis 7. Jänner geschlossen

Antwort schreiben 220520 Aufrufe gesamt, 30 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.